Ist ein Cameltoe normal?


Um die Info gleich vorweg zu nehmen und keinen hundertseitigen Text lesen zu müssen - ja der Cameltoe ist normal. Bei jeder Frau. So normal wie Brustwarzen, Nase, Hände und Füße.

Warum diese Notiz? Weil es mich aufregt, dass so getan wird, als sei ein Cameltoe NICHT normal.

Die New York Post titelt (und beruft sich dabei auf einen Chefchirurgen aus Großbritannien), dass die OP Rate der Vulva Operationen sich bereits jetzt im August verdoppelt hat - weil die Damen sich eine "Designer Vulva" operieren lassen. "Immer mehr Frauen kaufen sich eine Designer-Vagina, nachdem ultra-enge Leggings aufgrund der gefürchteten Kamelzehe unbequem oder peinlich geworden sind." - so NYP. 
Bei der sogenannten Schamlippenkorrektur werden die Schamlippen geschrumpft....ich will gar nicht ins Detail gehen - AUA!!!  Es wurde auch schnell eine Verantwortliche gefunden - die Kadarshian Unterwäschelinie soll Druck auf die Frauen ausüben, nachdem sich auch noch eine dieser Schwestern beschwert hatte, dass ihr die Sachen "aufgrund ihrer großen Vagina" nicht passen. Ich raste gleich aus, auch weil hier Sachen durcheinandergeworfen werden und so getan wird als ob eine OP Abhilfe schaffen würde!?!

1. Der sogenannte Cameltoe entsteht, wenn sich Hosen bei Frauen in den Schritt ziehen. Der Schritt ist die Ritze ZWISCHEN den Schamlippen. Wenn diese jetzt egal wie viel "verkleinert" werden, bleibt dieser Spalt (Gott sei Dank) immer noch bestehen. Weil so eben eine Vagina gebaut ist. Und es kann sich nach wie vor die Legging, die Highwaist Hose, der Jumpsuit eben in diesen Spalt ziehen und das wird man entsprechend sehen und es wird im schlimmsten Fall genauso entsprechend unangenehm sein oder sogar weh tun - als wenn die Schamlippen größer sind!

2. Wenn ein Höschen, Body, Badeanzug oder was weiß ich was nicht passt, weil es links und rechts zu schmal sind, dann liegt das nicht an einer "zu großen Vagina" die verkleinert werden kann - dann liegt das schlicht daran, dass jeder Körper anders ist und je nach Körpergröße das Becken breiter/schmäler ist. Und wenn bei Frauen dann links und rechts (bei passender Größe) mehrheitlich die halbe Vagina raushängt, ist das Höschen einfach schlecht - nämlich zu schmal - geschnitten! Das lässt sich aber mit keiner OP der Welt richten, da man hier das komplette Becken verschmälern müsste!?!

Fazit: Der Cameltoe ist also bei jeder Frau völlig normal bei entsprechender Bekleidung. Lasst Euch nix Gegenteiliges einreden und hört auf Euch deswegen "nicht normal" zu fühlen! 

Wie oft höre ich in meinem Umfeld, also ich habe das Problem ja nicht, bei mir ist alles normal, trotzdem probiere ich das Höschen gerne mal aus - nur so. Oder auf der FIBO hat ein Mädchen in kurzen Leggings vorm Spiegel gestanden und gejammert wie sehr man ihren Cameltoe sieht, wie unwohl sie sich dabei fühlt und dass sie den ganzen Tag damit beschäftigt ist den Schritt zu richten. Als ich ihr vorgeschlagen habe an meinen Stand zu kommen und ich eine Höschenlösung dafür hab, dass sie sich wohl fühlen kann auf der Messe, kam als Antwort - das ist nur das Höschen, mit mir ist alles in Ordnung, das hab ich jetzt nur wegen dieser Kurzlegging die ich heut tragen muss.... Natürlich ist bei dir alles normal. Und natürlich liegt es an dem Höschen. Und weil du eine Frau bist.
Oder ich werde angeschrieben, ob ich in diskreter Verpackung versende?!? Was um Himmels Willen bestellt Ihr bei mir? Drogen?? Extrem peinliche Erotikartikel (überlege gerade welche das sein könnten)??? Nein. Ihr bestellt einen perfekten Sport String, der on top verhindert, dass sich das Höschen in die Ritze ziehen kann, die Ihr als normale Frau nunmal habt und Euch somit vor Blicken und/oder Schmerzen schützt!

Und ich bin mir absolut sicher, dass dies dem Postboten auch klar ist, wenn er das Päckchen bei Euch in den Briefkasten wirft - sofern er denn mein Logo kennt und ich hoffe, dass dies bald bei jedem Postboten der Fall ist. 😁

 

 

Hier gehts zum Shop

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.